CAD-Konstruktion

Seit 1989 wird bei Schmalenberger die CAD-Konstruktion bei der Gestaltung und Produktentwicklung eingesetzt. Dazu gehört nicht nur die Gestaltung in der Geometrie, sondern auch das Simulieren von Eigenschaft und Verhalten der Entwicklungsergebnisse. Datenmodellen als Ergebnisse der CAD-Konstruktionen werden physikalische Eigenschaften wie Dichte, Festigkeit oder optische Eigenschaft zugeordnet. Diese virtuellen Körper können im Rechner mit simulierten Einflüssen wie Kräften, Beschleunigungen oder Beleuchtung in Wechselwirkung gebracht werden. Ergänzend werden unsere Produktentwicklungen umfangreichen Tests mittels Prototypen (siehe: Rapid-Prototyping) unterzogen.

Ein anderer Anwendungsbereich ist die 3D-Darstellung von Oberflächen z.B. um eine möglichst realitätsnahe Darstellung von Gegenständen, Umgebungen oder Personen zu erhalten.